Mit Bebauungsplan soll Amazon- Verteilzentrum verhindert werden

VN Titelblatt / 13.01.2022 • 22:26 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn Dass der Onlinegigant Amazon in Dornbirn auf 30.000 Quadratmeter Grund ein Verteilzentrum bauen will, ist allen politischen Parteien in Dornbirn ein Dorn im Auge. Darüber, wie und ob es zu verhindern wäre, gibt es verschiedene Ansichten. Nun prescht die Dornbirner Umweltstadträtin Juliane Alton vor. Sie schlägt einen strengen Bebauungsplan für das Betriebsgebiet vor und liefert dazu gleich die Eckdaten. Dafür bekommt sie jetzt Unterstützung vom ÖGB-Vorarlberg-Vorsitzenden Reinhard Stemmer. »D2

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.