Warnung vor zu lockeren Zügeln

VN Titelblatt / 28.01.2022 • 22:49 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Experte würde an 2G-Regel festhalten.

Schwarzach Gesundheitsexperte Armin Fidler übt zwar Kritik an der frühen Sperrstunde, würde allerdings noch nicht an der 2G-Regel rütteln. Auch die Coronakommission, der Fidler angehört, warnt vor vorschnellen Öffnungsschritten: „Sie bergen nach wie vor das Risiko der Gefährdung des Gesundheitssystems.“ Trotz erneuter Rekordwerte bei den Infektionszahlen – derzeit ist jeder 25. in Vorarlberg mit dem Coronavirus infiziert – bleibt die Lage auf den Intensivstationen ruhig. Die Belegung der Normalbetten nimmt aber langsam zu. Vorarlberg zählte dort am Freitag 53 Corona-Patienten. »A2

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.