Landesregierung verbietet Inserate

VN Titelblatt / 04.05.2022 • 23:11 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz, Wien Während der ÖVP-Korruptions-U-Ausschuss weitere Akten zur Wirtschaftsbund-Affäre anfordert, kündigt die Landesregierung in Vorarlberg einen Inseratenstopp für landeseigene Unternehmen in parteinahen Zeitungen an. Die Grünen sehen darin einen Meilenstein. Die Opposition ortet bei der ÖVP eine Flucht nach vorne. Der U-Ausschuss hofft durch Dokumente aus dem Justizministerium auf weitere Aufklärung zu möglicher Einflussnahme. »A3