Bruch der Koalition­ vorerst abgewendet

VN Titelblatt / 11.05.2022 • 22:23 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Politische Atempause für LH Wallner. Justiz ermittelt auf Hochtouren.

bregenz Zunächst zögerten sie, nun haben die Grünen den Misstrauensantrag gegen Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) nicht unterstützt. Hätten sie zugestimmt, wäre die schwarz-grüne Koalition wohl am Ende gewesen. Ihre Partei habe es sich nicht leichtgemacht, erklärte Klubobfrau Eva Hammerer. Wallner stellte die Vorwürfe erneut in Abrede. Gegen den Landeshauptmann ermittelt die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft. Sie hat mehrere Möglichkeiten zu handeln. »A2, 3