Die Coronakrise schlecht gemeistert

VN Titelblatt / 15.05.2022 • 22:14 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Im Vergleich zu anderen Ländern höhere Sterblichkeit trotz strengerer Maßnahmen.

schwarzach Die Daten der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind ernüchternd: Einerseits verzeichneten etwa Deutschland, Italien und Ungarn in den ersten beiden Jahren der Pandemie eine wesentlich größere Übersterblichkeit als Österreich; andererseits war sie ausgerechnet in Schweden, aber auch in der Schweiz niedriger, obwohl es dort weniger Beschränkungen gab. Gesundheitsexpertin Maria Hofmarcher sieht Folgen eines gescheiterten Krisenmanagements: “Es gab strengere Maßnahmen, aber sie wurden immer weniger eingehalten, zuletzt folgten viele nicht einmal mehr dem Aufruf zur Impfung.” Das Land setzt indes weiter auf mobile Impfstraßen. »a3