Hartes Ringen um den Höchster Chefsessel

VN Titelblatt / 29.09.2022 • 22:44 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Drei Herren und eine Dame rittern in Höchst um das Bürgermeisteramt. Das Rennen scheint offen, denn die Querelen um die Kinderbetreuung haben Vizebürgermeisterin Heidi Schuster-Burda in Schwierigkeiten gebracht. »A2

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.