Ukrainische Armee befreit weitere Orte im Süden des Landes

VN Titelblatt / 04.10.2022 • 22:31 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Kiew Den ukrainischen Truppen gelingt nach eigenen Angaben ein weiteres Vorrücken im Süden des Landes. Der russische Präsident Wladimir Putin gerät dadurch laut Militärexperten weiter unter Druck. Moskau gelinge es demnach nicht mehr, ausreichend Ausrüstung und militärisches Training für eine große Anzahl an Rekruten bereitzustellen. Die Ukraine untersagte zudem Verhandlungen mit Putin. Ein entsprechendes Dekret des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj wurde am Dienstag auf dessen Webseite veröffentlicht. »D11

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.