Neun Vorstrafen und 18 Monate Haft

VN Titelblatt / 11.10.2022 • 23:15 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Feldkirch Ein neunfach vorbestrafter Lkw-Fahrer musste sich am Dienstag am Landesgericht Feldkirch verantworten. Der 34-Jährige bedrohte seine Ex-Freundin und deren Freund mit dem Umbringen, beschädigte im Zorn ein Auto und besaß verbotenerweise zwei Waffen. Er wurde wegen gefährlicher Drohung, Sachbeschädigung und Verstoßes gegen das Waffengesetz zu 18 Monaten verurteilt, sechs davon unbedingt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig. »A8

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.