Massenpanik in Südkorea fordert Tote

VN Titelblatt / 30.10.2022 • 22:43 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bei der Katastrophe im beliebten Ausgehviertel Itaewon in Seoul wurden mindestens 153 Menschen in den Tod gerissen und mehr als 103 Personen verletzt. »D10

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.