Startschuss für die WM in Katar

VN Titelblatt / 18.11.2022 • 21:58 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Katar setzt auf die Qualitäten von Ex-LASK-Stürmer Almoez Ali. afp
Katar setzt auf die Qualitäten von Ex-LASK-Stürmer Almoez Ali. afp

Doha Am Sonntag (17 Uhr) beginnt die mehr als umstrittene Fußballweltmeisterschaft 2022 in Katar. Der Wüstenstaat hat sich in den letzten mehr als 20 Jahren durch Milliardeninvestitionen Einfluss nicht nur im Sport erkauft. Im Al-Bayt-Stadion, das 60.000 Zuschauer fasst, empfängt der WM-Neuling und Gastgeber Katar im Eröffnungsspiel Ecuador. Gegen die Südamerikaner sind die Katari klarer Außenseiter. »C1, 2

Egypt's midfielder Mohanad Lasheen (L) tackles Qatar's forward Almoez Ali (C) during the FIFA Arab Cup 2021 football match for third place between Egypt and Qatar at the 974 stadium in the capital city of Doha on December 18, 2021. (Photo by DENOUR / AFP)

Egypt’s midfielder Mohanad Lasheen (L) tackles Qatar’s forward Almoez Ali (C) during the FIFA Arab Cup 2021 football match for third place between Egypt and Qatar at the 974 stadium in the capital city of Doha on December 18, 2021. (Photo by DENOUR / AFP)

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.