Chef von Hohenems sieht Entwicklung der Stadt positiv

VN Titelblatt / 12.01.2023 • 22:29 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

schwarzach Im Jahr 2015 wurde Dieter Egger Bürgermeister von Hohenems. Seine Themenpalette des Wahlkampfes war sehr breit, er hatte sich viel vorgenommen. Egger wollte vor allem „die Gräben, die in der Stadt entstanden sind, wieder schließen“. Sieben Jahre und eine weitere Wahl später hat sich in der Stadt viel getan.

Die Entscheidung, aus der Landespolitik in die Stadtpolitik zu wechseln, habe er damals sehr bewusst getroffen. Für Egger sei das Amt des Bürgermeisters eine Berufung. Eggers Blickwinkel auf die Landes- und Bundespolitik sei mittlerweile nur noch von außen. „Früher war ich Teil der Landespolitik, jetzt bin ich Beobachter“, erklärt der Bürgermeister. »A6

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.