Vorarlberg: Pkw kollidiert mit Montafonerbahn

Unfälle / 26.10.2019 • 15:13 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Ein Pkw wurde bei dem Unfall mit der Montafonerbahn schwer beschädigt. HOFMEISTER

Am Samstag Mittag waren zwischen Lorüns und St. Anton im Montafon zwei Pkw in einen Unfall mit der Montafonerbahn verwickelt.

An dem Unfall auf dem „Alma“ Bahnübergang zwischen Lorüns und St. Anton im Montafon in Fahrtrichtung taleinwärts waren zwei Fahrzeuge beteiligt. Eines der beiden Fahrzeuge wurde schwer, das andere nur leicht beschädigt. Spuren des Aufpralls waren auch an der Lok der Montafonerbahn zu sehen.

Details zum Unfallhergang oder verletzten Personen sind derzeit noch keine bekannt.

Der Verkehr konnte auf der L188 Silvretta Straße nicht umgeleitet werden, es kam zu längeren Wartezeiten. Die Unfallstelle war nach etwa einer Stunde wieder geräumt.

(Red.)