Vorarlberg: Pkw-Lenkerin prallt gegen Betongeländer

Unfälle / 04.01.2020 • 15:17 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
nv2
Der Pkw wurde schwer beschädigt.VOL.AT/Rauch

Götzis – Eine Pkw-Lenkerin prallte am Samstagnachmittag gegen ein Betongeländer und wurde auf die andere Fahrspur geschleudert.

Die Frau war auf der Appenzellerstraße Richtung Lastenstraße unterwegs, als sie bei der Bahnunterführung zu weit über den rechten Fahrbahnrand kam und gegen ein Betongeländer krachte. Durch den Aufprall wurde das Auto auf die andere Fahrbahn geschleudert.

Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Ein Kind, das ebenfalls im Pkw war, wurde zur Sicherheit ins Krankenhaus gebracht.

Die Unfallursache ist unbekannt.

(Red.)