Natur und Umwelt sinnlich begreifen

Vorarlberg / 01.05.2015 • 21:55 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Schüler durften die Gemüsesetzlinge selber eintopfen. Foto: OGV/Mathis.
Die Schüler durften die Gemüsesetzlinge selber eintopfen. Foto: OGV/Mathis.

Rankweil. Statt Mathematik und Deutsch gab’s für Rankweiler Volksschüler jetzt Natur pur. Auf dem Wochenmarkt landeten für einmal Salat- und Kohlrabipflanzen in den kleinen Gärtnerhänden. 260 Volksschüler und Kinder der Zentrumsschule erhielten von den Mitgliedern des Obst- und Gartenbauvereins (OGV) Rankweil die wichtigsten Erklärungen zu den Pflanzenteilen, den Aufgaben und den Leistungen der Gemüsepflanzen. Die Aktion brachte nicht nur den OGV-Mitgliedern und Lehrpersonen sehr viel Spaß, sondern gibt den Kindern auch einen Bezug zur Natur und ein Bewusstsein über gesunde Ernährung.