Transporter kracht in Stallgebäude

Vorarlberg / 01.05.2015 • 22:26 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
   
   

Ungebremst in die angebaute Scheune eines Bauernhauses gekracht ist am Mittwochabend ein Autotransporter in Lustenau. Der Fahrer aus Bulgarien war beim Zollamt ausgestiegen, um die Einfuhr von drei geladenen Gebrauchtwagen anzumelden, als das Fahrzeug auf der abschüssigen Strecke plötzlich ins Rollen geriet. Das Gefährt rollte über die Reichsstraßen-Kreuzung und durchbrach eine Mauer des gegenüberliegenden Gebäudes. Foto: Vol.at/M. Rauch