Vier erste Ränge in Haiming

Sport / 01.05.2015 • 21:40 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
U-13-Fahrerin Ronja Lampert war in Haiming siegreich. Foto: akp
U-13-Fahrerin Ronja Lampert war in Haiming siegreich. Foto: akp

Haiming. (VN-akp) Im Rahmen des Ötztaler Bikefestivals in Haiming holten die Ländle-Nachwuchs-Mountainbiker neun Podestplätze. Siegreich war Ronja Lampert (Hohenems) in der U-13-Klasse, Teamkollegin Vanessa Giesinger wurde Dritte. Kilian Feurstein (Dornbirn) kam als Dritter ebenfalls in die Medaillenränge. In der Klasse U 7 waren Lean Hinteregger (Hard) und Sophia Moosbrugger (Hohenems) siegreich, ebenso wie Katja Jopp-Wäger (Hohenems) in der U-9-Kategorie. Jeweils Zweite wurden Louis Acker (Hohenems) in der U-9- und Nora Fischer (Dornbirn) in der U-11-Klasse. U-7-Fahrerin Lina Lampert (Hohenems) erreichte Platz drei. Pius Ilg (Dornbirn) überzeugte in der U-17-Klasse mit Platz fünf.