Vorbildlich in einer schwierigen Situation

Sport / 01.05.2015 • 21:53 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Felix Roth (27)
Felix Roth (27)

altach. Seit Sommer 2013 spielt Felix Roth für den SCR Altach. Derzeitiger Stand ist, dass sein Vertrag nach dieser Saison nicht mehr verlängert wird. Der Deutsche geht mit dieser schwierigen Situation sehr vorbildlich und professionell um.

Wie geht es Ihnen, seit bekannt wurde, dass Ihr Vertrag nicht mehr verlängert wird?

felix roth: Natürlich ist es nicht immer einfach. Es zehrt schon ein wenig an mir langsam. Aber das ändert nichts an meiner Einstellung, ich werde immer mein Bestes geben.

Ist die Türe in Altach für Sie endgültig zu?

felix roth: Noch nicht zu 100 Prozent, nein. Das hängt auch von anderen Personalien ab und wird sich in den nächsten Wochen endgültig entscheiden. Ich möchte hier bleiben und werde weiter konzentriert trainieren und versuchen, mich zu empfehlen.

Wohin zieht es Sie, wenn Sie Altach verlassen müssen?

felix roth: Ich würde sehr gerne in Vorarlberg bleiben. Meine Freundin ist gerade hergezogen und uns gefällt es hier. In der nahen Umgebung mit der Schweiz und Deutschland würde es sicher einige interessante Vereine geben, aber damit habe ich mich noch nicht wirklich befasst.