Kapitalverkehr kontrollieren

Markt / 03.05.2015 • 19:19 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bern. (VN) Um eine zu starke Franken-Aufwertung zu verhindern, sollen in der Schweiz auch Kapitalverkehrskontrollen kein Tabu sein, sagt Leonhard Fischer, Leiter der Bank BHF Kleinwort Benson.
Im Falle einer Verschärfung der Krise sehe er keinen anderen Weg, eine weitere Verzerrung der Realmärkte zu verhindern. Die Schweiz habe ein Problem mit der Zuwanderung von Geld, da dieses geparkt und nicht investiert werde.