Christian Adam

Kommentar

Christian Adam

Nur nicht dünnhäutig

Sport / 03.05.2015 • 22:41 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

„Wir wollen den vierten Platz!“ Wolfsbergs Torschütze Silvio strahlte, als er diese Kampfansage an Altach via TV-Kameras in ganz Österreich verbreitete. Drei Treffer in seinen letzten vier Spielen haben dem Selbstvertrauen des Brasilianers sichtlich gutgetan. Anstehende Vertragsverhandlungen tun das Ihre dazu. Gerne würde er bleiben, gute Leistungen und Tore sind beste Werbung für Gespräche. In Altach ist es Clement-Louis Ngwat-Mahop, der noch ein paar Werbetreffer für sich benötigt – vor allem auswärts. Sieben seiner bislang acht Saisontreffer erzielte der bei den Fans so beliebte Kameruner in der Cashpoint-Arena. Es gilt: Den Mann stellen in den letzten fünf Runden, auch in der Fremde.

Schließlich ist da noch die nicht gerade leichte Situation mit den vielen Platzverweisen. Nur Fastmeister Salzburg (acht) hat annähernd so viele zu verkraften wie der Aufsteiger aus dem Ländle. Abhaken und zur Tagesordnung übergehen, Dünnhäutigkeit ist jetzt nicht gefragt. Jetzt sind die Positionskämpfe voll im Gange, sie sind das Salz in der Suppe. Denn während der Titelkampf entschieden scheint, spitzt sich der Kampf um die Europacup-Plätze zu. Langeweile war einmal, jetzt ist Herzschlag-Spannung und Dramatik angesagt.

christian.adam@vorarlbergernachrichten.at, 05572/501-211