Reform schafft Arbeitsanreize

Politik / 03.05.2015 • 22:16 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Die Steuerreform bewirkt laut dem Institut für Höhere Studien eine „deutliche Anhebung der durchschnittlich verfügbaren Einkommen“. Durch die Entlastung würden auch höhere Arbeitsanreize entstehen. Denn Voraussetzung, um von der Reform zu profitieren, sei ein steuerpflichtiges Einkommen. Die Entlastung für Haushalte mit Kindern wird – trotz doppeltem Kinderfreibetrag sowie höherer Familienbeihilfe – geringer sein als für jene ohne Familien. Denn die familienorientierten Maßnahmen beinhalten weniger Budget als die familienunabhängige Entlastung durch die Senkung der Lohn- und Einkommensteuer.