Pirlo denkt nun an Abschied

Sport / 04.05.2015 • 22:44 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Turin. „Ich kann mir vorstellen, Italien zu verlassen“, ließ Andrea Pirlo erstmals einen Abschied von Juventus Turin anklingen. Zuvor allerdings will der 35-Jährige noch Großes leisten und nach dem Gewinn der „Scudetto“ auch die Champions League gewinnen. Zudem ließ er anklingen, noch weiter Fußball spielen zu wollen. „Ich habe noch Lust.“ Mit dem AC Milan (2003 und 2007) hat Pirlo bereits zwei Mal die Champions League gewonnen.