„Tschutterplatz“ wird bald ausgebessert

Vorarlberg / 04.05.2015 • 20:10 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Vor den Fußballtoren ist der Rasen gar nicht mehr vorhanden. Die Gemeinde will die Stellen auffüllen.  Foto: privat  
Vor den Fußballtoren ist der Rasen gar nicht mehr vorhanden. Die Gemeinde will die Stellen auffüllen. Foto: privat  

Gemeinde Lauterach richtet Fußballplatz an der Bachgasse.

Schwarzach. (VN-pes) Der „Tschutterplatz“ an der Bachgasse in Lauterach wird von vielen Hobbykickern gerne genutzt. Doch der Rasen ist nicht mehr gut bespielbar, wie jüngst ein Nutzer des Vorarlberger Bürgerforums postete. „Speziell vor den beiden Toren ist der Rasen in katastrophalem Zustand“, schrieb er und zeigte auch ein Bild, auf dem der Schaden gut zu erkennen ist. „Erwachsene und Kinder würden sich über einen neuen Rasen freuen“, erklärte er. Mehrere Leser pflichteten dem bei. „Wäre super, da ich selber fast jedes Wochenende dort kicken gehe“, meinte einer.

Torraum wird aufgefüllt

Bei der Gemeinde Lauterach möchte man vor allem den kahlen Bereich vor den beiden Toren richten: „Die erwähnten Mängel sind unserem Bauhof bekannt, und es ist beabsichtigt, die in Rede stehenden Mulden vor den beiden Toren fachgerecht aufzufüllen, damit die Ebenflächigkeit wieder hergestellt ist“, kündigt Erwin Rinderer vom Gemeindeamt an.