Al-Sisi kommt zu Siegesfeier nach Moskau

Politik / 05.05.2015 • 22:43 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

moskau. Der ägyptische Präsident Abdel Fattah al-Sisi wird an der Siegesparade zum 70. Jahrestag des Kriegsendes am 9. Mai in Moskau teilnehmen. Die EU und die USA hingegen boykottieren das Ereignis wegen der aus ihrer Sicht völkerrechtswidrigen Ukrainepolitik Moskaus. 30 Staats- und Regierungschefs aus anderen Ländern wollen an der Parade teilnehmen.