Die Song-Contest-Lok machte Halt in Bregenz

Vorarlberg / 05.05.2015 • 21:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Eurovision Song Contest Lok zu Gast in Vorarlberg
Eurovision Song Contest Lok zu Gast in Vorarlberg

Zur Einstimmung auf den diesjährigen Eurovision Song Contest in der Wiener Stadthalle rollen derzeit zwei 86 Tonnen schwere ÖBB-Tauruslokomotiven im eleganten ESC-Design durch ganz Österreich. Am Dienstag war der 10.000 PS starke Botschafter bei einem Zwischenstopp im Bregenzer Bahnhof zu bestaunen. Die Besichtigung der besonderen Lokomotive ließen sich neben den Vertretern des Landesschulrats auch die Schülerinnen und Schüler der 6c-Klasse des Gymnasiums Schillerstraße in Feldkirch nicht entgehen. Aus gutem Grund: Sie stehen stellvertretend für rund 200 Vorarlberger Jugendliche, die beim ORF, passend zum Song-Contest-Motto, ein eigenes kreatives Projekt unter dem Titel „Building Bridges“ eingereicht haben. Zur Belohnung geht es für die Schüler am 20. Mai mit den ÖBB zum Eurovision Youth Contest. Die ÖBB rechnen anlässlich des Song Contests österreichweit mit etwa 20.000 zusätzlichen Fahrgästen.  Foto: VN/Paulitsch