inatura nimmt Ringelnattern ins Visier

Vorarlberg / 05.05.2015 • 21:40 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die inatura sucht Helfer bei einem Ringelnatter-Forschungsprojekt.

Die inatura sucht Helfer bei einem Ringelnatter-Forschungsprojekt.

Dornbirn. In einem grenzüberschreitenden Projekt sollen die Verbreitungsgebiete der Nördlichen Ringelnatter und der Barren-Ringelnatter im Alpenrheintal genauer erfasst werden. Dabei ist die inatura auf möglichst viele Beobachtungen aus Vorarlberg angewiesen. Auch Hinweise auf Häutungen oder tote Tiere sind willkommen: fachberatung@inatura.at.