Didier Defago assistiert Russi beim Pistenbau

Sport / 06.05.2015 • 22:18 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Zürich. Der Schweizer Didier Defago unterstützt seinen Landsmann Bernhard Russi künftig bei der Konzeption neuer Abfahrtsstrecken. Der Olympiasieger von 2010 war zu Saisonende im Alter von 37 Jahren zurückgetreten. Zuletzt hatte er Russi – Olympiasieger 1972 – nach Südkorea begleitet, wo 2018 in Pyeongchang die Winterspiele stattfinden werden.