Und da waren noch . . .

Welt / 06.05.2015 • 22:44 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . Mitarbeiter einer australischen Notaufnahme, die ungewöhnlichen Besuch mitten in der Nacht bekommen haben. Ein Koala schlenderte um 3.30 Uhr morgens durch die automatischen Türen des Hamilton Base Hospital im Bundesstaat Victoria, wie eine Sprecherin des Gesundheitswesens, Brigid Kelly, sagte. „Er war ziemlich entspannt“, sagte Kelly. Das Tier habe die Gegend inspiziert und sei dann wieder nach draußen gegangen. „Er war überhaupt nicht gestresst. Es war nett, ihm dabei zuzusehen, wie er sich dort eine kleine Weile umsah.“