Hartes Urteil im Fall von Ex-Steuerprüfer

VN Titelblatt / 07.05.2015 • 22:51 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bedingte Freiheitsstrafe von zwei Jahren, teilbedingte Geldstrafe von 500.000 Euro.

Schwarzach. Die Verteidiger Nicolas Stieger und der Innsbrucker Universitätsprofessor Andreas Scheil, ein Experte im Bereich von Finanz- und Wirtschaftsrecht, zeigten sich ob des Urteils im Falle des ehemaligen Großbetriebsprüfers Edelbert Meusburger „überrascht“, wie Stieger im Gespräch mit den VN sagte. Mehr konnte und wollte er kurz nach dem Urteil, das nicht rechtskräftig ist, noch nicht kommentieren, man werde das Urteil zuerst analysieren. Sicher ist aber, dass dagegen Nichtigkeitsbeschwerde erhoben und Berufung angemeldet wird.

Meusburger wurde von der Staatsanwaltschaft vorgeworfen, dem DMG-Konzern zu Steuervorteilen in Höhe von über drei Millionen Euro verholfen zu haben. /D1