Keine Angst vor Pfeilen

Vorarlberg / 07.05.2015 • 19:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Von Bogenschützen dürfte in Lustenau keine Gefahr ausgehen.  
Von Bogenschützen dürfte in Lustenau keine Gefahr ausgehen.  

Bürgerforumsnutzer fürchtet Gefahr am Bogenschießplatz.
Die Gemeinde beruhigt.

Lustenau. (VN-pes) Fliegen in Lustenau Pfeile durch die Gegend? Ein Nutzer des Vorarlberger Bürgerforums macht sich darüber Sorgen. Er fürchtet, dass „Irrläufer“ der Lustenauer Bogenschützen die Fußgänger auf dem Gehweg vor dem Schießplatz gefährden könnten. „Es wäre sicherlich von Vorteil, wenn die Bogenschützen auf einem Feld trainieren könnten, welches sich abseits eines stark frequentierten Wegs befindet“, meint er.

Doch die Gemeinde Lustenau gibt Entwarnung. Am Bogenschießplatz wurden alle vorgeschriebenen Sicherheitsabstände eingehalten: „Sie können sicher sein, dass niemand gefährdet ist, der sich ordnungsgemäß auf den angrenzenden Geh- und Fahrwegen bewegt.“ Allerdings müssen auch Erwachsene und Kinder beachten, dass das Betreten des Geländes verboten ist.