Minderjährige Gefangene des Faschismus

Leserservice / 07.05.2015 • 13:00 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

20:00 theater am saumarkt, feldkirch. Zwischen 1939 und 1945 waren mehr als eine Million Menschen aus fast ganz Europa auf dem Gebiet des heutigen Österreich im Zwangsarbeitereinsatz, davon mehr als 15.000 in Vorarlberg.Margarethe Ruff und Werner Bundschuh haben sich über zwei Jahrzehnte mit dem Thema Zwangsarbeit in Vorarlberg befasst.

Die im Werk „Minderjährige Gefangene im Faschismus“ ausgewählten Interviews und Lebensgeschichten ziviler Arbeitskräfte aus Polen und der Ukraine zeigen eindringlich, wie diese Menschen mit der täglichen Bedrohung Gefängnis, KZ oder Todesurteil rechnen mussten.

Musik: Isabella Lingg und Jodok Lingg. Lesung: Felix Gantner, Lena Nigsch und Clarissa Onda, Schüler des Gymnasiums Schillerstraße. Mod. Burkhard Wüstner.

foto: ivan nesterenko