Flugzeug stürzt auf Autobahn

Welt / 08.05.2015 • 22:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Atlanta. Beim Absturz eines Kleinflugzeugs auf eine stark befahrene Autobahn in Atlanta, Georgia, sind am Freitag alle vier Passagiere ums Leben gekommen. Die Maschine habe die Motorhaube eines Lastwagens gestreift, bevor sie auf der Straße zerschellt und in Flammen aufgegangen sei, teilte die US-Luftfahrtbehörde FAA mit. Zeugen zufolge konnte den Opfern im Wrack aufgrund des Feuers nicht geholfen werden. Die Interstate 285 wurde in beide Richtungen gesperrt.

Die Piper PA-32 ist Berichten zufolge unmittelbar nach dem Start abgestürzt. Augenzeugen berichteten, sie habe nicht genügend Höhe gewonnen, sei explodiert und in Flammen aufgegangen.