Sechs Großmeister bei Bodensee-Open dabei

Sport / 08.05.2015 • 21:49 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz. (VN-jd) Zum Stelldichein von Spitzenspielern im Schach kommt es ab heute im Hotel Mercure in Bregenz. Insgesamt 174 Spieler aus 19 Nationen messen sich bei den erstmals vom SK Bregenz 1920 ausgetragenen Bodensee-Open bis 17. Mai im Wettstreit auf dem Schachbrett. Angeführt wird das 148 Spieler umfassenden Starterfeld im Open-Bewerb bzw. 46 bei den Senioren von sechs Großmeistern aus Deutschland, Weißrussland, Armenien, der Schweiz und der Urkaine. Gespielt werden insgesamt neun Runden (pro Tag ein Spiel) nach Schweizer System. Turnierbeginn ist heute um 15.30 Uhr bzw. morgen um 15 Uhr. Interessierte können die Partien im Internet unter www.schachklubbregenz.at verfolgen.