Comeback von Ennis gelungen

Sport / 10.05.2015 • 22:43 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Erster Auftritt nach der Babypause: Jessica Ennis-Hill. Foto: Reuters
Erster Auftritt nach der Babypause: Jessica Ennis-Hill. Foto: Reuters

Manchester. Siebenkampf-Olympiasiegerin Jessica Ennis-Hill hat ihr Comeback nach 22-monatiger Babypause gegeben. Die 29-Jährige lief bei einem Show-Wettkampf in Manchester über 100 m Hürden als Drittplatzierte 13,14 Sekunden. Ihre Bestzeit steht seit Olympia 2012 in London bei 12,54. Im Mehrkampf steigt Ennis-Hill Ende des Monats beim Hypomeeting in Götzis wieder ins Geschehen ein. Der Sieg in Manchester ging in 12,86 Sekunden an ihre Landsfrau Tiffany Porter.