Kontinuität bei den Bankern

Markt / 10.05.2015 • 20:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Das bestätigte Präsidium (v.l.): Michael Grahammer, Werner Böhler, Spartenobmann Wilfried Hopfner und Robert Sturn  Foto: WKV  
Das bestätigte Präsidium (v.l.): Michael Grahammer, Werner Böhler, Spartenobmann Wilfried Hopfner und Robert Sturn Foto: WKV  

Feldkirch. (VN) Alter und neuer Spartenobmann der Vorarlberger Banken und Versicherungen ist Wilfried Hopfner von der Raiffeisenlandesbank. Als seine Vertreter im Spartenpräsidium wurden Robert Sturn (VLV), Werner Böhler (Dornbirner Sparkasse) und Michael Grahammer (Hypo Vorarlberg) bestätigt. Thema der Spartenkonferenz waren die Regionalbanken, deren Geschäftsmodell durch regulatorische Maßnahmen und Negativzinsen unter Druck gerät.