Riesenchance für Hohenems

Leserbriefe / 10.05.2015 • 19:12 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
VN-Bericht vom 8. Mai 2015.
VN-Bericht vom 8. Mai 2015.

Die in den VN am 8. Mai 2015 angeführten Ziele sind schön und gut, aber wirklich nicht der Knaller. Nicht kleckern, sondern klotzen! Wir haben die Riesenchance, den schönsten Stadtplatz in Vorarlberg und weit darüber hinaus zu bekommen, wenn wir uns entschließen, den Schlossplatz tatsächlich zu einem Schlossplatz zu machen, d. h., einen Platz dem Palast zugeordnet, wobei sich Schlossplatz und Palast gegenseitig aufwerten und ergänzen und mit den Gebäuden, die den Schlossplatz einrahmen, eine harmonische Einheit bilden. Also keine Begegnungszone mit reduziertem Verkehr, keinesfalls eine übliche Fußgängerzone, sondern eine parkähnliche Anlage mit viel Platz zum Verweilen, Einkehren und Einkaufen. Also kein Durchzugsverkehr, aber Zubringer, eine große Tiefgarage und eine durchdachte, ganzheitliche Konzeption. Die Stadtplanung muss selbstverständlich mit dem Zentrum beginnen und wenn dies klar ist, kann die übrige Planung danach ausgerichtet werden.

Norbert Reis,

Richard Benzer Weg 1,
Hohenems