Sharx mit Split zum Auftakt

Sport / 10.05.2015 • 20:52 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn. (VN-jd) Die Neuauflage des letztjährigen Finalduells in der Austrian Softball League (ASL) zwischen den Dornbirn Sharx und den St. Pölten Pee Wees endete mit einem Split. Im ersten Duell musste sich der zwölffache Titelträger aus dem Ländle, der zuletzt vier Mal in Serie triumphierte, mit 13:14 geschlagen geben. Den zweiten Vergleich konnte das Team von Coach Marion Mittelberger mit 10:8 für sich entscheiden. Auf den ASL-Rekord-Titelträger wartet nun eine lange Pause, erst am 7. Juni trifft man zu Hause auf die Linz Witches.