Attraktive und schnelle Sportart

Menschen / 11.05.2015 • 22:07 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Manfred Lerchenmüller (l.), GR Marius Amann (Sport) undBürgermeister Harald Köhlmeier.
Manfred Lerchenmüller (l.), GR Marius Amann (Sport) und
Bürgermeister Harald Köhlmeier.

Hard. Elektrorollstuhlhockey ist eine der wenigen Mannschaftssportarten für Menschen, die für ihre Fortbewegung auf den E-Rollstuhl angewiesen sind. Bereits zum zweiten Mal luden Mitarbeiter und Jugendliche aus dem Schulheim Mäder rund um das OK-Team Tamara Unger, Simon Weber, Maria Bauer-Debois und Arnt Buchwald zu einem internationalen Turnier nach Hard.

Zahlreiche Besucher konnten sich in der Sporthalle am See in Hard hautnah ein Bild davon machen, dass es sich dabei um eine attraktive, mitreißende und äußerst schnelle Sportart handelt. Bereits am Vormittag verfolgten die Vorstände des Trägervereins Arthur Tscharre und Günter Gorbach die Vorrundenspiele ebenso wie Dieter Steurer und Markus Mathis. Eine große Show lieferten sich die Spieler bei den Finalspielen, denen auch LR Bernadette Mennel, Bürgermeister Harald Köhlmeier und Günther Lehner folgten. Zahlreiche Partner des Schulheims, wie Markus Mayer und Helmut Reiner, feuerten „ihr“ Team stimmgewaltig an. Mitgefiebert haben auch Daniela Metelko-Micheluzzi, Petra und Michael Feistenauer sowie Walter Gross. Für eine würdige Siegerehrung sorgten unter anderem LT-Vizepräsidentin Gabriele Nussbaumer, Kurt Theurer und Sabine Grabher (Taxi Mathis). Den Sieg haben schließlich die Iron Cats aus Zürich geholt.

Sabine Grabher (Taxi Mathis) und Karin Huchler (r.). Fotos: Franc
Sabine Grabher (Taxi Mathis) und Karin Huchler (r.). Fotos: Franc
E-Hockeyspieler Lucas mit Mama Ingeborg.
E-Hockeyspieler Lucas mit Mama Ingeborg.
Freiwillige Helferin Petra Gebhard mit GF Kurt Theurer (ETT).
Freiwillige Helferin Petra Gebhard mit GF Kurt Theurer (ETT).
Sorgten für einen perfekten Ablauf: Simon Weber (l.), Dir. Maria Bauer-Debois, Tamara Unger und GF Arnt Buchwald (Schulheim Mäder).
Sorgten für einen perfekten Ablauf: Simon Weber (l.), Dir. Maria Bauer-Debois, Tamara Unger und GF Arnt Buchwald (Schulheim Mäder).
LT-Vizepräsidentin Gabriele Nussbaumer (l.) mit Sandra Scheidbach.
LT-Vizepräsidentin Gabriele Nussbaumer (l.) mit Sandra Scheidbach.

Lesen Sie morgen: Ausstellungseröffnung ,,Europa – Was ist jetzt?“ im Landhaus Bregenz.