Fast 5000 Euro für Nepal

Vorarlberg / 11.05.2015 • 22:02 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

feldkirch. Die Nepalesin Nirmala Niederdorfer, die in Feldkirch ein Geschäft mit nepalesischen Cashmere-Produkten betreibt, möchte den Erdbebenopfern in ihrer Heimat helfen. Am Samstag verteilte sie deshalb in der Feldkircher Innestadt Samosa, nepalesische Teigtaschen mit Gemüse-Füllung, gratis an Passanten und bat diese um eine freiwillige Spende. So kamen 4805 Euro zusammen. Das Geld wird in Form von Hilfsgütern in ein entlegenes Gebiet in den Bergen, in der Nähe des Epizentrums, verteilt. Zusätzlich gibt es ein eigens eingerichtetes Spendenkonto. Zahlscheine liegen in allen Filialen der Raiffeisenbank Feldkirch auf. Bankverbindung: IBAN AT20 3742 2000 0407 3870; BIC RVVGAT2B422; Niederdorfer – Erdbebenopfer Nepal. Am 27. Juni findet im Rösslepark Feldkirch außerdem die NEPAL BLUES NIGHT 2015 statt.