Nigel Farage bleibt nun doch Chef der UKIP

Politik / 11.05.2015 • 22:53 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Trat am Montag vom Rücktritt zurück: Nigel Farage.  REUTERS
Trat am Montag vom Rücktritt zurück: Nigel Farage. REUTERS

london. Sie wollen ihn nicht ziehen lassen: Nigel Farages rechtspopulistische UKIP hat seinen Rücktritt als Parteichef nach der Wahlschlappe abgelehnt. Der 51-Jährige bleibe Vorsitzender, teilte die britische Partei am Montag mit. Das Leitungsgremium habe einstimmig entschieden, da die Mitglieder das eindeutig so wollten. Farage habe sich überzeugen lassen.