Und da waren noch . . .

Welt / 11.05.2015 • 22:53 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . etwa 6400 Beschäftigte eines chinesischen Mischkonzerns, die zu einem Mega-Betriebsausflug nach Frankreich gereist sind. „Der Trip ist ein großer Erfolg für uns“, sagte eine Angestellte am Montag über den wahrscheinlich größten Betriebsausflug der Welt. Etwa die Hälfte der 12.000 Angestellten sei zu dem Ausflug eingeladen worden. Zu den Kosten wollte sich die Mitarbeiterin nicht äußern. Chinesische Medien schätzten die Ausgaben für den mehrtägigen Ausflug auf 13 Millionen Euro. Allein in Paris belegte die Gruppe circa 140 Hotels.