Neuer Chef der Bergrettung

Vorarlberg / 12.05.2015 • 22:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Gebhard Barbisch übergibt Landes­leitung.  Foto: VN/Steurer
Gebhard Barbisch übergibt Landes­leitung. Foto: VN/Steurer

Feldkirch. Gebhard Barbisch übergibt nach 15 Jahren seine Funktion als Chef der Vorarlberger Bergrettung an den 38-jährigen Martin Burger. Für Barbisch war die größte Errungenschaft der vergangenen Jahre die Eingliederung der Flugrettung in die Bergrettung. Damit sei die Rettung aus der Luft kostengünstig geblieben.

Martin Burger übernimmt die Chef-Agenden.  Foto: Bergrettung
Martin Burger übernimmt die Chef-Agenden. Foto: Bergrettung