Die Zweiten am Bodensee

Sport / 13.05.2015 • 19:57 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Ein Großteil des zweitplatzierten VLV-Aufgebots beim IBL-Ländervergleichskampf in Schaan. Foto: privat
Ein Großteil des zweitplatzierten VLV-Aufgebots beim IBL-Ländervergleichskampf in Schaan. Foto: privat

Vorarlbergs Leichtathleten zeigten beim IBL-Ländervergleichskampf in Schaan auf.

Schaan. (VN-jd) Traditionell fand zum Auftakt der Freiluftsaison in Schaan der IBL-Ländervergleichskampf der im Bodensee-Raum angeschlossenen sechs Verbände von Deutschland (Allgäu, Hegau, Oberschwaben), der Schweiz (St. Gallen und Liechtenstein bzw. Thurgau und Schaffhausen) sowie Vorarlberg statt. Obwohl im VLV-Aufgebot einige potenzielle Kandidaten für Spitzenplätze fehlten, musste man beim sportlichen Wettstreit um die Leichtathletik-Krone der Region Bodensee lediglich dem Team Thurgau/Schaffhausen den Vortritt lassen und holte nach acht ersten, zehn zweiten und elf dritten Plätzen mit 195 Punkten den Vizemeistertitel in der Gesamtwertung.

Die in der Teamwertung viertplatzierten VLV-Frauen verbuchten sieben Podestplätze (-/2/5), die drittplatzierten Männer brachten es ebenfalls auf sieben Top-3-Ränge (3/1/3). Bei den Unter-18-Jährigen gab es für Vorarlberg bei den Mädchen (Zweite im Team) drei erste und einen dritten bzw. bei den Burschen (Dritte im Team) zwei erste, sieben zweite und zwei dritte Ränge.

Erfolgreichste VLV-Einzelstarter waren U-18-Athletin Isabel Posch mit drei ersten Plätzen bzw. Lukas Jost, der zwei Kategoriensiege verbuchte. Letzterer erhielt für seinen Diskuswurf den Ehrenpreis der besten Tagesleistung bei den Männern.

Lukas Jost wurde Erster im Diskuswurf und Kugelstoßen.  Privat
Lukas Jost wurde Erster im Diskuswurf und Kugelstoßen. Privat
Isabel Posch holte drei erste Plätze (100 m, Weit und Staffel). Foto: HS
Isabel Posch holte drei erste Plätze (100 m, Weit und Staffel). Foto: HS

Leichtathletik

Ländervergleichskampf 2015 des Internationalen Bodensee-Leichtathletik-Verbands (IBL) in Schaan

Die Top-8-Resultate für Vorarlberg

» Frauen

100 m: 3. Bettina Rinderer 12,55

8. Verena Wiederin 13,32

200 m: 2. Bettina Rinderer 25,51

7. Verena Wiederin 27,06

400 m: 3. Magdalena Baur 62,08

3000 m: 6. Bianca Walser 12:17,46

100 m Hü.: 6. Sabine Brückler 16,53

Hoch: 6. Sabrina Gritsch 1,53

Weit: 4. Belinda Pirker 5,13

Kugel: 3. Belinda Pirker 12,38

4. Raffaela Dorfer 12,14

Speer: 2. Belinda Pirker 40,14

4. Marie Reiter 37,80

6. Raffaela Dorfer 35,03

4×100 m

3. Vorarlberg 49,70

Wiederin, Rinderer, Dorfer, Reiter

Schwedenstaffel

3. Vorarlberg 2:25,29

Brückler, Wiederin, Rinderer, Dorfer

Endstand

1. SGALV/LLV 63 Punkte

2. Thurgau/Schaffhausen 48

3. Allgäu 45

4. Vorarlberg 44

» Männer

100 m: 2. Julian Ess 11,29

3. Laurin Kleiser 11,39

200 m: 1. Laurin Kleiser 22,29

6. Julian Ess 23,10

400 m: 5. Maurice Petter 52,38

110 m Hü.: 6. Konstantin Beiser 16,70

Hoch: 3. David Kleinheinz 1,94

5. Simon Hasler 1,80

Weit: 4. Julian Ess 6,70

Kugel: 1. Lukas Jost 14,66

Diskus: 1. Lukas Jost 50,75

4×100 m

6. Vorarlberg 45,35

Nussbaumer, Ess, Sgarz, Rümmele

Schwedenstaffel

3. Vorarlberg 2:00,52

Kleiser, Petter, Nussbaumer, Rümmele

Endstand

1. Thurgau/Schaffhausen 60 Punkte

2. Liechtenstein 47

3. Vorarlberg 46

» Unter 18/w

100 m: 1. Isabel Posch 12,69

5. Chiara Schuler 13,28

6. Elena Rüf 13,30

200 m: 5. Elena Rüf 27,60

400 m: 6. Theresa Beiser 63,10

800 m: 6. Savannah Gonner 2:26,68

3000 m: 6. Jennifer Paulic 11:30,57

Hoch: 6. Theresa Beiser 1,53

Isabel Posch 1,53

Weit: 1. Isabel Posch 5,41

Kugel: 3. Dalina Helbok 11,34

7. Fabienne Kabasser 10,85

Speer: 8. Fabienne Kabasser 30,26

4×100 m

1. Vorarlberg 50,34

Rüf, Posch, Schuler, Beiser

Schwedenstaffel

4. Vorarlberg 2:29,06

Gonner, Rüf, Rüdisser, Schuler

Endstand

1. Thurgau/Schaffhausen 56 Punkte

2. Hegau 46

3. Vorarlberg 44

» Unter 18/m

100 m: 1. Lukas Schedler 11,35

7. Emanuel Rüf 11,96

8. Michael Albrecht 12,08

200 m: 2. Lukas Schedler 23,03

400 m: 2. Samuel Wechselberger 54,66

6. Martin Sieber 59,25

800 m: 5. Laurin Harrer 2:11,95

3000 m: 3. Wendelin Wimmer 10:08,30

7. David Hammer 10:45,67

8. Tristan Bernatzik 10:45,73

110 m Hü.: 3. Alexander Honeder 15,49

7. Martin Sieber 16,99

Hoch: 2. Alexander Honeder 1,70

Weit: 2. Emanuel Rüf 6,00

8. Marko Karnekar 5,35

Kugel: 2. Daniel Kleinheinz 12,76

6. Clemens Lang 10,75

Diskus: 1. Daniel Kleinheinz 41,35

7. Pascal Kobelt 25,24

4×100 m

2. Vorarlberg 45,20

Albrecht, Schedler, Honeder, Rüf

Schwedenstaffel

2. Vorarlberg 2:09,35

Wechselberger, Albrecht, Schedler, Rüf

Endstand

1. Thurgau/Schaffhausen 67 Punkte

2. Vorarlberg 60

3. Oberschwaben 44

Gesamtwertung alle Klassen

1. Thurgau/Schaffhausen 232 Punkte

2. Vorarlberg 195

3. Liechtenstein 165

4. Allgäu 164

5. Oberschwaben 160

6. Hegau 136