FC Höchst und Erhart gehen getrennte Wege

Sport / 13.05.2015 • 22:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Julian Erhart spielt nicht mehr für Westligist Höchst. stiplovsek
Julian Erhart spielt nicht mehr für Westligist Höchst. stiplovsek

Höchst. (VN-tk) Verfrühtes Saisonende für Julian Erhart. Der 23-jährige Offensivspieler fehlt seinem blum FC Höchst nicht nur heute in Seekirchen, sondern wird in dieser Saison nicht mehr für die Elf von Bernhard Erkinger spielen. „Es gibt einfach ein paar unüberbrückbare Differenzen“, sagte der gebürtige Mäderer in Richtung Trainer.

Dazu kommt, dass Erhart ab September für zwei Jahre in die USA geht, um dort ein Studium zu absolvieren. Möglicherweise wird er sich bis zu seinem Abflug noch beim FC Mäder oder FC Schruns fit halten.