Freispruch von Tierquälerei

VN Titelblatt / 13.05.2015 • 22:57 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz. Ein Bregenzerwälder Landwirt ist am Bezirksgericht Bregenz vom Vorwurf der Tierquälerei freigesprochen worden. Es konnte nicht nachgewiesen werden, dass er eine unsachgemäße Abkalbung mit Seilzug vorgenommen hatte. Entlastet wurde er von einem Tierarzt. /B1