MH370-Suche: Schiffswrack gefunden

Welt / 13.05.2015 • 22:41 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Sydney. Bei der Suche nach der vor mehr als einem Jahr verschwundenen Malaysia-Airlines-Maschine mit der Flugnummer MH370 ist auf dem Grund des Indischen Ozeans ein Schiffswrack entdeckt worden. Zunächst seien „viele kleine helle Reflexionen“ aufgespürt worden, berichtete die Behörde. Das Echolot eines unbemannten U-Boots und eine Kamera brachten Klarheit. „Es ist ein faszinierender Fund“, sagte der Leiter des internationalen Sucheinsatzes, Peter Foley. Sie halte aber die Crews nicht von ihrer Aufgabe ab, die verschollene Boeing 777, die auf dem Flug von Kuala Lumpur nach Peking verschwand, zu finden.