Einfach durchgeknallt am Balkan-Ballermann

Kultur / 15.05.2015 • 20:10 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
„Unglaublich glücklich“  von Marc Carnal und Max Horejs ist eine chaotische Realsatire auf die Spaßgesellschaft.  Foto: Verlag Milena
„Unglaublich glücklich“  von Marc Carnal und Max Horejs ist eine chaotische Realsatire auf die Spaßgesellschaft. Foto: Verlag Milena

In zwei Wochen das Werk „Unglaublich glücklich“ zu schreiben, ist ein literarisches Himmelfahrtskommando.

Roman. (bl) Marc und Max, zwei halb intellektuelle Wiener Strizzis, wie sie im Buche stehen, haben tatsächlich einem Verlag einen ansehnlichen Vorschuss abgeluchst, mit dem Versprechen, dafür in kürzester Zeit einen neuen Roman abzuliefern. Mit dem unerwarteten Geldsegen bucht das Lebenskünstler-duo einen vierzehntägigen Urlaub in einem All-inclusive-Club an der bulgarischen Schwarzmeerküste. Hier, am Balkan-Ballermann, erhoffen sie sich die kreative Inspiration für ihr Buchprojekt.

Doch bald schon erliegen sie den Verlockungen des Pauschaltourismus. Halb angewidert, halb fidel resignierend füllen sie ihre Teller von kilometerlangen Buffets und betrinken sich rund um die Uhr mit hochprozentigen Cocktails. Das ist wohl so etwas wie ein psychologischer Selbstschutz – in nüchternem Zustand wäre der ganz normale Wahnsinn von Billigstmassentourismus und Animation auf niedrigstem Niveau wohl kaum zu ertragen.

Unter diesen geistfeindlichen Umständen kommen natürlich die von Anfang an halbherzigen Schreibversuche von Marc und Max. zunehmend ins Trudeln. Zu allem Überfluss fängt auch noch die gestrenge Verlegerin zu nerven an. In immer harscher werdenden E-Mails fordert sie für ihr vorgestrecktes Geld endlich Ware, sprich ein Manuskript. Um nicht endgültig in der Tristesse zu versinken, beginnt das Autorenduo eine Urlaubsaffäre und lässt sich mit dem zwielichtigen Barkeeper Dimi auf ein dubioses Geschäft ein. „Unglaublich glücklich“ ist eine chaotische Realsatire auf die Spaßgesellschaft, garniert mit jeder Menge Selbstironie und Sarkasmus. Ihre spitze Feder beweisen die Autoren auch regelmäßig im TV, als Pointenschreiber für „Willkommen

Österreich“.

Marc Carnal, Max Horejs: „Unglaublich glücklich“, Milena Verlag, 237 Seiten