Fuß zum Teil abgetrennt

Vorarlberg / 15.05.2015 • 22:43 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn. Donnerstagabend gegen 18.30 Uhr hat sich ein 62-jähriger Mann bei Gartenarbeiten in Dornbirn schwer verletzt. Als er mit einer Fräse den Boden auflockerte, geriet das Gerät außer Kontrolle (technischer Defekt) und der 62-Jährige mit dem linken Unterschenkel in die rotierenden Schneideblätter. Im Bereich des linken Unterschenkels wurde der Fuß teilweise abgetrennt. Der Verletzte musste ins LKH Feldkirch geflogen werden.