Großteil möchte weniger lang arbeiten

Markt / 15.05.2015 • 11:50 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Mehrheit der Arbeitnehmer empfindet die Zusammenarbeit mit Menschen aus anderen Kulturkreisen als Bereicherung.
Die Mehrheit der Arbeitnehmer empfindet die Zusammenarbeit mit Menschen aus anderen Kulturkreisen als Bereicherung.

STUDIE. (VN-dh) Über die Hälfte der Arbeitnehmer in Deutschland arbeitet einer Meinungsstudie zufolge mindestens 40 Stunden pro Woche, aber nur 29 Prozent wünschen sich dies auch so. Nach der gewünschten wöchentlichen Arbeitszeit befragt, gab der Großteil an, zwischen 35 bis unter 40 Stunden pro Woche arbeiten zu wollen.

Vom Gehalt leben

Zur finanziellen Situation sagt annähernd die Hälfte (46 Prozent), dass sie von ihrem Gehalt gut leben kann und vier von zehn Befragten halten ihr Gehalt für angemessen. Allerdings glaubt nicht einmal jeder Dritte (29 Prozent), vom eigenen Gehalt allein eine Familie ernähren zu können. Bei den Frauen liegt dieser Wert sogar nur bei 16 Prozent.

Gehaltsschere

Einen Gehaltsunterschied zwischen Männern und Frauen halten die Befragten für eher unwahrscheinlich. Auf die Frage, ob sie glauben, dass ihr Arbeitgeber Frauen und Männern das gleiche Gehalt zahlt, sagen nur 15 Prozent, dass Frauen vermutlich geringer entlohnt werden als Männer.

Neun Prozent sehen die Zusammenarbeit mit Kollegen aus anderen Kulturkreisen ein Problem. Der Rest findet es hingegen als eine Bereicherung.