Heinz Mack bei Frieder Burda

Kultur / 15.05.2015 • 22:07 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Baden-Baden. Mit einer Schau zum Reliefwerk von Heinz Mack treibt das Museum Frieder Burda die Wiederentdeckung der Kunstbewegung ZERO voran. Die am heutigen Samstag beginnende und bis 20. September dauernde Ausstellung in Baden-Baden zeigt unter dem Titel „Heinz Mack. Licht Schatten“ 78 Relief-Arbeiten, die von 1954 bis 2014 entstanden sind.

Die ZERO-Bewegung prägte in den 1950er- und 1960er- Jahren den Neuanfang der Kunst in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg mit.