Junge Künstler ganz groß

Vorarlberg / 15.05.2015 • 20:55 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Vorhang auf, heißt es nächste Woche für 15 Theatergruppen aus dem ganzen Land.  Foto: Stadt Dornbirn  
Vorhang auf, heißt es nächste Woche für 15 Theatergruppen aus dem ganzen Land. Foto: Stadt Dornbirn  

Bereits zum 29. Mal finden im Dornbirner Kulturhaus die Schultheatertage statt.

Dornbirn. (VN-tag) Die jungen Schauspieltalente haben sich in den vergangenen Wochen mächtig ins Zeug gelegt, Texte geschrieben, Tanzschritte einstudiert, Kostüme und Requisiten gefertigt und auf den großen Auftritt hingefiebert. 15 Theatergruppen aus dem ganzen Land werden im Rahmen der 29. Schultheatertage ihre Bühnenproduktionen vor Publikum präsentieren. Koordiniert wurden die Aufführungen wie in den vergangenen Jahren von Schultheatercoach Andreas Neusser. Während untertags elf Schulklassen aus dem Bezirk Dornbirn, Lustenau und Bregenz ihr schauspielerisches Können im Kulturhaus unter Beweis stellen, finden zusätzlich erstmals Sondervorstellungen im Abendprogramm statt.

Am Donnerstag präsentiert die Tanzabteilung der Musikschule Dornbirn Auszüge aus ihrer Produktion „Bach danzante animoso“, im Anschluss ist das Kindertheater MOTIV aus Bregenz mit dem Märchenstück „Das Komp(l)ott“ zu Gast. Auf den Spuren von Till Eulenspiegel befindet sich die MS Dornbirn-Haselstauden in Kooperation mit dem Theater Wagabunt mit dem Stück „Der Dorfschreck“. Ins Finale des Abends geht es akrobatisch: Der ganz kleine Zirkus der Musikschule Dornbirn lädt ein zum „Flower-Power-Circus“.

Schultheatertage im Kulturhaus Dornbirn: Donnerstag, 21. und Freitag, 22. Mai 2015